ZUKUNFT IN GRÜNAU e. V.

Gemeinsam Zukunft gestalten!

Zukunft in Grünau e.V. hat die Patenschaft für die Pflege des Sportdenkmalplatzes übernommen.

Mobirise

Termin vormerken für die nächste Reinigungsaktion

26. Mai 2018 um 10:00 Uhr am Sportdenkmalplatz, Sportpromenade 1, 12527 Berlin Grünau. Eingeladen sind alle, die Lust haben mit uns gemeinsam den historischen Platz von den hinterlassenschaften des Winters zu befreien. Wir werden die Stufen von Unkraut und Moos befreien, Laub harken und Äste verschneiden.

Frühstück inklusive

Alle Vereinsmitglieder und alle freiwilligen Helfer erwartet ein leckeres Frühstücksbüffet. So können wir gemeinsam gestärkt an die Arbeit gehen. Arbeitsmaterialen  sind aus unserem Vereinsbestand vorhanden und werden auch zum Teil vom Grünflächenamt zur Verfügung gestellt. Jede helfende Hand freut uns und ist herzlich gern gesehen.

Der Sportdenkmalplatz

Damals - Heute - Morgen

Mobirise

DAMALS

300 Findlingssteine wurden von Vereinen aus ganz Deutschland zum Denkmal für den deutschen Wassersport gebracht und eingebaut. Der 15 m hohe Steinkollos erinnerte mit seinem pyramidenförmiger Sockel an das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig.

Mobirise



HEUTE

erinnert nur noch eine Tafel an den historischen Platz. Am Ufer der Dahme laden Bänke zum Verweilen ein.

Mobirise


MORGEN

Aus Mitteln der Lottostifung soll das Sportdenkmal als moderne Interpretation neu entstehen. Wasser kennt keine Grenzen, für diesen Siegerentwurf hat sich die Jury im März 2018 entschieden.

Patenschaft für den
Sportdenkmalplatz

Zukunft in Grünau e.V. übernimmt die Patenschaft zur Pflege des Sportdenkmalplatzes

Mobirise

Zukunft in Grünau e.V. liegt ein sauberes Erscheinungsbild dieses geschichtsträchtigen Platzes sehr am Herzen. Deshalb engagieren wir uns zur Unterstützung des Bezirksamtes schon seit vielen Jahren in der regelmässigen Pflege des Platzes. Jeweils im Frühjahr und im Herbst wird hier mit Vereinsmitgliedern und freiwilligen Helfern eine große Reinigungsaktion durchgeführt. Dabei sind wir jeweils auch Teil der "MitMach-Aktion" "Saubere Stadt" und "Kehrenbürger".

Zukunft in Grünau e.V. hat dazu mit dem Grünflächenamt einen "Patenschaftsvertrag" abgeschlossen. Dieser regelt die freiwilligen Leistungen unseres Vereins zur Pflege des Sportdenkmalplatzes.

Mobirise

Wasser kennt keine Grenzen

Im Herbst 2018 beginnen die Umgestaltungs-arbeiten des Sportdenkmalplatzes.

Wasser kennt keine Grenzen, dieses ist aktuell der Siegerentwurf des Wettbewerbes für die Neugestaltung des Sportdenkmalplatzes.  Dazu werden Mittel von der Lotto-Stiftung zur Verfügung gestellt.
Schauen Sie sich dazu die Erläuterungen an.

Der „Platz vor dem Sportdenkmal“ steht in keinem Stadtplan. Dennoch ist er nicht nur in Grünau ein Begriff. Viele ältere Einwohner kennen das „Deutsche Sportdenkmal“, das seit 1898 am Ufer der Dahme neben der großen Regattatribüne gestanden hatte, noch aus eigenem Erleben. Erst im Frühjahr 1973 rückten eines Nachts Abrissbagger an, um den 15 Meter hohen Koloss aus 300 großen Steinen unter großer Geheimhaltung zu beseitigen. Er blieb aber unvergessen. Mehr dazu...

Trotz der landschaftlich schönen Lage am Wasser und am Berliner Forst ist der Platz über die Jahre seit der "Wende" nie amtlich oder ansonsten richtig beworben worden und deshalb drohte er nach und nach in Vergessenheit zu geraten. 2008 hat das bezirkliche Stadtplanungsamt den Sportdenkmalsplatz sogar komplett stadtplanerisch im B-Plan entfernt.
Zukunft in Grünau e.V. will mit Aktionen z.B. den Uferbahnlauf den Platz mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.
Mobirise

Der Sportdenkmalplatz - als Start/Zielpunkt für den Uferbahnlauf. Auch durch den Uferbahnlauf, der seit 2011 den Sportdenkmalplatz als Start-Zielpunkt innehat, können wir eine deutliche Belebung dieser Gedenkstätte feststellen. Außerdem laden Bänke und Stufen am  idyllisch gelegen Platz, direkt am Ufer des Langen Sees, zum Verweilen ein. Mehr dazu...